Werde Potenzialentfessler:in!

Schluss mit dem vagen Gefühl: Wer sitzt mir da eigentlich gegenüber?
Dafür endlich verstehen, was in Ihren Mitarbeitenden steckt!

Werde Potenzialentfessler:in!

Schluss mit dem vagen Gefühl: Wer sitzt mir da eigentlich gegenüber?
Dafür endlich verstehen, was in Ihren Mitarbeitenden steckt!

Sie haben wieder einmal erfolglos versucht, einer Kandidatin alles aus der Nase zu ziehen? Würden ihr am liebsten ein Coaching für Einstellungsgespräche geben, weil sie zwar fachlich top ist, aber nichts auf den Punkt bringen kann?

 

Oder fragen Sie sich, warum Ihr Mitarbeiter sich partout nicht weiterentwickeln will? Sie sehen seine Potenziale, ebenso seine Defizite? Sie bieten ihm Schulungen und Entwicklungsmöglichkeiten an, er aber lehnt immer wieder dankend ab?

 

Geht Ihr Team die nötigen Neuerungen einfach nicht an? Egal, wie blumig Sie ihm die Zukunft ausmalen, da tut sich einfach nichts?

Guten Tag, ich bin Uli Vogel und ich weiß:
Sie sind nicht allein.

Allzu oft hören wir von Führungskräften und HR-Expert:innen, dass sie nicht verstehen, was wirklich in Ihren Kandidat:innen oder Mitarbeitenden vorgeht:

  • Manche von ihnen wissen ja selbst nicht genau, was in ihnen vorgeht. Sie tun sich schwer, ihre Meinung, Wünsche und Vorstellungen mitzuteilen.
  • Andere haben blinde Flecken und denken, weiß Gott, was sie können. Dabei liegen ihre eigentlichen Fähigkeiten in ganz anderen Bereichen.
  • Und dann gibt es die, die einfach nur stur sind und immer den gleichen Stiefel machen wollen.

Kein Wunder, dass Sie mit Ihren Ideen und Plänen nicht weiterkommen,
auch wenn Sie vor Elan nur so sprühen.

Wenn Sie mit Ihrem Team etwas erreichen wollen,
reichen nette Worte und pauschale Entwicklungspläne nicht aus.

In unserer Master-Ausbildung Werde Potenzialentfessler:in! lernen Sie innerhalb von 6 Monaten, das wertebasierte Testverfahren profilingvalues® souverän anzuwenden, - damit Sie garantiert erkennen, was in Ihren Mitarbeitenden steckt, und wissen, wie Sie es hervorlocken.

Denn wenn Sie profilingvalues - ein wissenschaftlich validiertes Analyseinstrument - einsetzen, erhalten Sie klare und sichere Informationen.

  • Sie verplempern Ihre Zeit nicht mehr in oberflächlichen Gesprächen, die weder Sie noch Ihre Mitarbeitenden weiterbringen.
  • Endlich haben Sie genau die richtigen Fragen parat, um in Ihren Interviews und Entwicklungsgesprächen schnell zu den wesentlichen Punkten zu kommen.
  • In Zukunft erhalten ihre Kandidat:innen und Mitarbeitenden einen objektiven Bericht, der ihnen ihre Stärken, Entwicklungsfelder und Möglichkeiten wie ein Spiegel vor Augen hält – und die maßgeschneiderten Entwicklungsmaßnahmen dazu.
  • Vage Vermutungen oder Personalentscheidungen ‚aus dem Bauch raus‘ gehören der Vergangenheit an. Ab sofort entscheiden Sie fundiert, wen Sie einstellen oder befördern, weil Sie „Zahlen, Daten, Fakten“ vor sich haben.

Unser wichtigstes Ziel:
Dass Sie Gespräche mit AHA-Effekt und hohem Informationsgehalt führen.

Was Sie von der Ausbildung erwarten können:

Aber das Beste ist:
Sie werden richtig stolz auf das sein, was in Ihren Mitarbeitenden steckt und was Sie endlich gemeinsam mit Ihrem Team erreichen.

In unserem Ausbildungsprogramm Werde Potenzialentfessler:in! gehen wir in diesen 4 Schritten vor:

Phase 1 – Verstehen

10.05.-06.06.21

Als erstes lernen Sie die Methodik von profilingvalues kennen: Was macht die moderne Wertewissenschaft nach Robert S. Hartman besonders? Wie nutzen Sie das Wissen, um ein aussagekräftiges Bild Ihrer (potenziellen) Mitarbeitenden zu erhalten? Sie lernen die Rezepturen, um Berichte schnell und genau zu interpretieren.

Phase 2 – Vermitteln

07.06.-11.07.21

Wissen alleine reicht nicht aus, um gute Feedback-Gespräche zu führen. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie und Ihr Gegenüber von Ihren Gesprächen wirklich profitieren. Außer-dem lernen Sie, die Informationen in Berichten so aufzubereiten, dass Sie oder eine dritte Person alles Relevante auf einen Blick erkennt.

Phase 3 – Vertiefen

12.07.-05.09.21 (Sommerpause 02.-13.08.21)

In einem Profiling steckt mehr drin, als Sie vermuten. Manche Gesprächspartner:innen haben das Gefühl, Sie würden sie schon ewig kennen. Wir bringen Ihnen bei, alle Infor-mationen aus dem Bericht herauszulesen und geschickt zu einem stimmigen Bild zusammenzusetzen.

Phase 4 – Verändern

06.09.21-28.10.21

Sie wollen mit Ihren Profilings etwas bewirken und nicht nur Ihre Mitarbeitenden, sondern auch Kolleg:innen und/oder Vorgesetzte begeistern? Wir zeigen Ihnen, wie Sie das mit Projekten erreichen, die Sie passend zu den jeweiligen Anforderungen gestalten und – noch viel wichtiger – Ihren Stakeholdern in der richtigen Art und Weise schmackhaft machen.

Was ist uns besonders wichtig? Erstklassige Betreuung!

Deshalb begleiten wir Sie intensiv durch das abwechslungsreiche Programm.

Wöchentlicher Lerninput

Immer donnerstags schalten wir die neuen Lernvideos frei. In kleinen mundgerechten Portionen, damit Ihnen das Lernen Spaß macht und nicht zur Last wird.

Übungssessions

Zu jeder Lerneinheit gibt es Wochenaufgaben, die Sie in einer 90minütigen Online-Live-Session gemeinsam mit uns bearbeiten können. Gemeinsam macht das Lernen schließlich am meisten Spaß und der Stoff bleibt hängen.

Sprechstunden

Sie stecken fest und verstehen den Stoff gerade nicht? Oder Sie bereiten Ihren eigenen Fall vor? Dann können Sie in zwei festen Sprechstunden pro Woche all Ihre Fragen loswerden. Damit Sie bestens präpariert sind, wenn es ernst wird.

Gruppen-Sessions

Einmal pro Woche öffnen wir für zwei Stunden unseren Coworking-Space. Hier lernen Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmenden, üben oder besprechen eigene Praxisfälle. Es wird immer jemand aus unserem Team dabei sein, um Ihre Fragen zu beantworten.

Silent Work

Einmal pro Woche treffen wir uns in unserem Coworking-Space. Jeder arbeitet für sich an den Themen, die für sie:ihn gerade wichtig sind. Das kann die Wochenaufgabe sein, muss aber kein Ausbildungsthema sein.

Besondere Events

Sie nehmen an speziellen Events teil, in denen Sie von Kunden, die profilingvalues bereits erfolgreich einsetzen, und ihren Best Practice Beispielen lernen. Und wo Sie mit Expert:innen, die wir zu speziellen Themen einladen, diskutieren.

Support

Natürlich sind wir für Sie (fast) jederzeit erreichbar. Sie bekommen während der gesamten Ausbildungszeit von uns bevorzugten e-mail-Support. Wir wollen, dass Sie Ihre Interpretationen und Projekte schnell und qualitativ hochwertig durchführen.

Aufzeichnungen

Fast alle Einheiten werden aufgezeichnet und stehen Ihnen unbegrenzt zur Verfügung, so dass Sie zeitlich flexibel lernen können.

Prüfungen

Sie wollen sichergehen, dass Sie die richtigen Dinge aus den Berichten herauslesen? Schließlich geht es um Ihre (potenziellen) Mitarbeitenden? Aus diesem Grund enden Phase 1 und 3 jeweils mit einer Prüfung.

Für das Beste müssen Sie NICHT bis zum Schluss warten

Natürlich müssen Sie nicht bis Oktober warten, um Ihre ersten eigenen Profilings zu bearbeiten. Da wir Sie eng begleiten, können Sie dies bereits nach 8 Wochen tun - also ab dem 28. Juni 2021 - und sichergehen, dass Sie und Ihr Gegenüber außergewöhnliche Erkenntnisse haben werden.

Sie erhalten Zugang zu unserem geballten Wissen
aus mehr als 20 Jahren Beratung!

Das wartet in unserer brandneuen Academy auf Sie:

5 gute Gründe, warum Sie unbedingt dabei sein sollten

1. Der feingetunte Kursplan

Parallel zum normalen Berufsalltag eine Ausbildung zu machen, kann Sie fordern. Weil wir wollen, dass Sie dranbleiben und obendrein noch Spaß haben, haben wir die Lerneinheiten kurz und knackig gehalten. Wir haben Sie so aufeinander abgestimmt, dass Sie schon nach der ersten Phase Ihre ersten eigenen Fälle bearbeiten können.

 

2. All you can ask
Fragen Sie uns Löcher in den Bauch, bis sich Ihre Fragezeichen in Lächeln umgewandelt haben – ob es Ihnen um reines Fachwissen geht oder wie Sie ein Projekt aufsetzen oder intern an die Kolleg:innen ‚verkaufen‘. Erst wenn Sie wirklich alles bis ins Letzte verstanden haben, sind wir zufrieden.


3. Gleich ab in die Praxis

Nichts ist öder als trockene Theorie zu pauken. Deswegen sammeln sie in Werde Potenzialentfessler:in! von Anfang an praktische Erfahrung, die Sie schnell in Ihrem Führungsalltag und bei Ihrer internen Beratung anwenden können.

 

4. Ein handlicher Werkzeugkoffer randvoll gepackt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern
Es gibt bestimmte Bereiche, da müssen Sie nicht jeden Fehler selber gemacht haben – besonders dort, wo es um Menschen geht. Wir haben ein Sortiment an Vorlagen, Leitfäden, Workbooks und Broschüren für Sie zusammengestellt. Sie schonen Zeit und Nerven, weil Sie immer die richtigen Hilfsmittel parat haben.

 

5. Sie gestalten den Kurs aktiv mit
Mal ganz ehrlich: Wie oft gibt es das, dass Sie beim Ausbildungsprogramm mitreden können?
Bei uns ist das so. Aber nur im Rahmen dieses Pilotprogramms. Wir werden versuchen, Ihre Anregungen, Vorschläge und Wünsche umzusetzen, damit Sie gleich davon profitieren.

6 Monate lernen, üben, umsetzen … und Spaß!

  • Zugang zu unserem Wissen und der Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Beratung und Training
  • Ein Ausbildungsteam, das Sie intensiv begleitet
  • Ausführliche Vorlagen, Anleitungen und Handbücher, die Ihnen das Arbeiten als Potenzialentfessler:in vom ersten Moment erleichtern
  • Pfiffige Online-Events, die noch mehr Abwechslung und Input garantieren
  • Eine Community, in der Sie sich sofort wohlfühlen und die Ihrem Lernerfolg einen Düsenantrieb verpasst

Melden Sie sich jetzt für unser Ausbildungsprogramm Werde Potenzialentfessler:in! an – und locken Sie hervor, was in Ihren Mitarbeitenden steckt.

Ihre Investition:

4.900 Euro*
statt 7.900 Euro

Dafür geben Sie uns:

  • ausführliches Feedback zu unserem Piloten.
  • ein Testimonial und wir dürfen Sie auf unserer Website mit Namen und Foto nennen.

Unsere erste Ausbildung zum:zur zertifzierten Werteprofiler:in startet am 3. Mai als Pilot.

*Zahlungskonditionen:
Alle Preise zzgl. gesetztlicher MWSt.

Sie erhalten nach Ihrer verbindlichen Anmeldung die Rechnung. Wir bitten Sie, den Betrag innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.
Oder Sie haben die Möglichkeit, in 6 Raten à 890 Euro zzgl. MWSt. zu bezahlen Ratenstart ist der Monat der Anmeldung.

Sie haben Fragen? Wir antworten gerne!

Für wen ist die Ausbildung zum:zur Werteprofiler:in geeignet?​

Wenn Sie wissen, dass Ihr Erfolg davon abhängt, dass Ihre Mitarbeitende Ihr Bestes geben, haben Sie schon das erste wichtige Kriterium erfüllt. Sind Sie obendrein bereit, Ihre Zeit in Ihre (künftigen) Mitarbeitenden zu investieren – damit sie ihre Fähigkeiten und Talente einbringen? Wenn Sie dann auch noch wißbegierig sind und gerne in einer Community Gleichgesinnter lernen und sich austauschen, freuen wir uns, wenn Sie dabei sind.
Wer sollte lieber nicht an der Ausbildung zum:zur Werteprofiler:in teilnehmen?

Wenn Sie Ihre Mitarbeitenden eher als menschliche Ressource sehen, um Ziele zu erreichen oder die Rendite bei Ihnen an allererste Stelle steht, werden Sie mit unserer Wertephilosophie nicht glücklich.

Für uns sind die Unternehmen für die Menschen da und nicht umgekehrt. Daher wünschen wir uns auch, dass Menschen das leben können, was in ihnen steckt und den Ort im Berufsleben finden, an dem sie als Individuen wahrgenommen und geschätzt werden.

Wieviele Teilnehmer:innen sind im Kurs dabei?

Wir rechnen mit ca. 10 Teilnehmer:innen. Es wird also eine exklusive Gruppe, in der Sie sehr intensiv lernen werden. Für die weiteren Ausbildungen rechnen wir mit 20 – 30 Personen.

Wie hoch schätzen sie den wöchentlichen Zeitaufwand?

Der zeitliche Aufwand pro Woche gliedert sich in verschiedene Bereiche:

 

  • Fachlicher Input: großenteils über Videos, ca. 45-60 Minuten
  • Vertiefung: 60-90 Minuten
  • Gemeinsame Übungen: 60-90 Minuten
  • Ergänzendes Programm: unterschiedlich

 

Ihr persönlicher Aufwand hängt natürlich davon ab, wie sehr Sie die jeweiligen Angebote in Anspruch nehmen wollen oder können. Alles wird aufgenommen, so dass Sie nicht immer dabei sein müssen, wenn es bei Ihnen mal zeitlich nicht klappen sollte. Außerdem bieten wir Sprechstunden mit ‚all you can ask‘ an. Dort können Sie all Ihre Fragen loswerden, wenn Sie das Gefühl haben, hinterherzuhinken.

Was ist, wenn ich nicht an allen Terminen teilnehmen kann?
Kein Problem, wir nehmen alle Übungsmodule, Sprechstunden und Events auf und stellen sie Ihnen auf der Kurs-Plattform unbegrenzt zur Verfügung. Damit sind Sie zeitlich flexibel und können die Inhalte auch im Nachhinein anschauen.

Werden die Gruppensessions in die Arbeitszeit fallen?

Das ist eine sehr gute Frage, die wir gleich zu Beginn in unserem Piloten mit den Teilnehmer:innen klären wollen. Wir haben schon verschiedene Präferenzen gehört.

Grundsätzlich wollen wir das Angebot so gestalten, dass für jede:n etwas dabei ist. Gruppenübungen können auch abends stattfinden, wenn Sie ein Thema ohne Ablenkung vertiefen und Zeit für die Nachbereitung wollen.

Was wird in der Prüfung von mir erwartet?

Die Prüfungen sind in allererster Linie dazu da, das Gelernte zu wiederholen und gleich praktisch anzuwenden.

Um Phase 1 abzuschließen, dokumentieren Sie einen eigenen Fall. So gehen Sie und wir sicher, dass Sie Ihr Wissen richtig wiedergeben.Mit einer Multiple-Choice Prüfung nach Phase 2 wiederholen Sie die theoretischen Inhalte. Dann wartet noch ein Coaching nach Phase 3 auf Sie, in dem wir nochmals bestimmte Aspekte eines praktischen Falles durchgehen.
Also alles halb so wild und trotzdem hilfreich!

Interessiert? Aber Sie sind sich noch nicht ganz sicher oder wollen mehr erfahren?
Rufen sie uns an, wir klären Ihre Fragen persönlich: 089 7874755

Titelfoto: Alex Azabache auf Pexels

Explore your potential

Ja, ich will Werteprofiler:in werden und Potenziale entfesseln!