profilingvalues Management Audit (Kopie)

4.641,00 

Sie briefen uns in einem Gespräch und ggf. mit geeigneten Materialien, damit wir das Management Audit exakt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können. Mit den Teilnehmenden führen wir zu zweit ein ausführliches multimodales Audit-Interview, das unterschiedliche Übungen bzw. Aufgaben und ein ausführliches Feedback enthält. Wir erstellen für Sie einen aussagekräftigen Bericht und geben Ihnen zusätzlich mündliche Rückmeldung.

Artikelnummer: B-S-1-2-1-1-1-1 Kategorien: ,

Beschreibung

Sie haben Menschen mit viel Potenzial in Ihrem Unternehmen, wissen aber nicht, wie Sie diese erkennen und entfalten helfen können?

Sie möchten Fach- und Führungskräfte umfassend beurteilen lassen?

Sie wünschen sich klare Empfehlungen, bei wem welche Entwicklungsmaßnahmen sinnvoll sind?

Mithilfe unserer systematischen Bedarfsaufnahme und maßgeschneiderten Audit-Interviews durch unsere Berater:innen erhalten Sie rasch

kompetente, präzise und umfassende Antworten, die Ihnen Sicherheit und Rat geben.

 

In einem ausführlichen Briefing-Gespräch erfragen wir alle Informationen und Details, die wir benötigen, um das Management Audit durchzuführen. Danach erfolgt die individuelle Anpassung des Audit-Leitfadens sowie der Aufgaben.

Das Audit-Gespräch umfasst ca. 90 Minuten, das Feedback für Teilnehmende dauert etwa eine halbe Stunde. Das Audit erfolgt nach dem Vier-Augen-Prinzip und umfasst folglich die Arbeit zweiter Berater:innen. Zudem werden die Kompetenzen in unterschiedlichen Facetten erhoben, um dem für Management Audits gängigen „doppelten Redundanzprinzip“ Folge zu leisten, d.h. mehrere Assessor:innen bewerten eine Kompetenz mehrere Male. So wird eine maximale Aussagekraft mit hoher Validität kombiniert und gewährleistet.

Das Management Audit umfasst ein semistrukturiertes Interview, das neben diversen Leitfadenfragen zu unterschiedlichen Kompetenzbereichen auch eine Simulation (i.d.R. ein Kund:innen- oder Mitarbeiter:innengespräch), eine Fallstudie und eine kurze vorzubereitende Präsentation beinhaltet. Die Aufgabe im Rahmen der Fallstudie und ggf. auch die Simulation werden auf die betrieblichen und positionsbezogenen Anforderungen angepasst.

Auf der Basis der integrierten Beurteilungen der beiden Berater:innen wird im Rahmen der bewerteten Kompetenzen ein Gutachten erstellt, das ebenso die Erläuterung des Abschneidens von Teilnehmenden je Kompetenz enthält wie auch Entwicklungsempfehlungen und ein abschließendes Fazit. Dies wird auch gerne in einem finalen Beratungsgespräch erläutert.